Dienstag, 12. Dezember 2017

Die Villa

 

Watthalden

Die Villa

1816 wurde der Bau das repräsentativen Gebäudes beauftragt. Mit dem Entwurf wurde ein Schüler des berühmten Karlsruher Stadtplaners und Architekten Friedrich Weinbrenners betraut.

 

Später wurden etliche Grundstücke hinzugekauft, die zu einem Park im englischen Landschaftsstil umgestaltet wurden. In der Zwischenzeit bis heute lag der Gebäusdekomplex lange ungenutzt, bis er dann schließlich seiner heutigen Bestimmung zugeführt wurde. 

 

Wir haben weitere Informationen für Sie unter den Punkten "Historie" und "Bildergalerien" zusammengetragen.

Die Räumlichkeiten der Villa



Impressum  |  Kontakt  |  Reservierung    |  Jobs